Verantwortungsvoll dekorieren

 

 

Treffen Sie Printmasters!

Der ESG-Fahrplan von XD Connects umfasst alle Unternehmen unserer Holding. Ein wichtiges Glied in dieser Kette ist unsere Druckerei in Rumänien - Printmasters. Angeschlossen an unser Lager ist ein riesiger Betrieb mit Maschinen, Materialien wie Farbe und Verpackung und vielen (vielen) Kollegen. 

Natürlich hat Printmasters andere Schwerpunkte als Büroumgebungen, wie wir sie am Hauptsitz haben. Dinge wie die Auswirkungen von Drucktechniken auf die Arbeitnehmer und die Umwelt oder Best-Practice-Verfahren für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz sind viel relevanter. 

Printmasters ist ein integraler Bestandteil des ESG-Fahrplans von XD Connects. Auf dieser Seite behandeln wir Themen wie Dekorationstechniken und ihre Auswirkungen auf Mensch und Umwelt, Ressourcenmanagement (Energie, Wasser, Abfall) und wie wir sicherstellen, dass wir stets die besten Qualitäts- und Sicherheitsstandards erfüllen.

Bei Printmasters werden mehrere ESG-Initiativen ergriffen, um zum ESG-Fahrplan beizutragen. Hier sind einige Highlights:

Werfen Sie einen Blick auf das Leben bei Printmasters in unserem Unternehmensvideo!

Installation von Sonnenkollektoren

Auf dem Dach der Anlage wurden 1.072 Solarmodule mit einer maximalen Kapazität von 419 kWh installiert. Diese erneuerbare Energie deckt bereits den Strombedarf für die Dekorationsmaschinen! In Zukunft sollen 30 % des Energiebedarfs auf diese Weise gedeckt werden.

Reduzierung des Wasserverbrauchs

Im Jahr 2022 lag der Wasserverbrauch bei Printmasters um 45 % unter dem des Vorjahrs. Wie das? Ein Beispiel aus einer traditionell wasserintensiven Technik: Wir recyceln gebrauchte Drucksiebe, anstatt sie zur Wiederverwendung zu waschen. 

Verantwortungsvoller Einkauf von Druckfarben

Im Hinblick auf die Sicherheit von Arbeitnehmern, Endverbrauchern und der Umwelt erfüllen alle Druckfarben die strengen Anforderungen des OEKO-TEX® STANDARD 100, des GRS und - natürlich - des REACH SVHC.

ISO-Audits

Printmasters ist zertifiziert nach den folgenden ISO-Normen zertifiziert:

  • ISO 14001: Umwelt
  • ISO 9001: Qualität
  • ISO 45001: ARBEITSSCHUTZ

 

Bekämpfung von Abfällen

Um den von der EU als "Gefahrgut" eingestuften Abfall zu reduzieren, werden wiederverwendbare Tücher zur Reinigung der Gegenstände vor der Dekoration verwendet. Außerdem sind die Tampondruckmaschinen mit einem "Öko-Becher" ausgestattet, um Gefahrgutabfälle zu reduzieren und die Exposition der Mitarbeiter gegenüber Chemikalien zu verringern.

Die Auswirkungen der Dekoration

Auch wenn die Auswirkungen der Dekoration eines Artikels im Vergleich zu den Auswirkungen der Produktion eines Artikels gering sind, tragen sie doch dazu bei, eine verantwortungsvolle Wahl zu treffen. Bei der Dekoration unserer Artikel berücksichtigen wir die folgenden Hauptauswirkungen. Printmasters überwacht die Fortschritte bei den wichtigsten Leistungsindikatoren für alle unten genannten Bereiche. Ihre ISO-Audits (siehe oben) decken auch die meisten dieser Bereiche ab. Auf diese Weise behalten wir auf allen Ebenen unseres Unternehmens den Überblick über unsere Auswirkungen.

Scrollen Sie zum nächsten Abschnitt für die Auswirkungen pro Technik!

CO2-Fußabdruck

Die für den Betrieb der Anlage (Heizung, Kühlung, Beleuchtung usw.) und für den Antrieb der Maschinen verbrauchte Energie trägt zum CO2-Fußabdruck unseres Produkts bei. Dieser Fußabdruck ist in unserem jährlichen Emissionsbericht enthalten! Sie finden ihn in unserer Bibliothek. Lesen Sie die Erwähnung unseres Solarpanel-Projekts oben, das zur Verringerung unseres CO2-Fußabdrucks beiträgt!

Wasserverbrauch

Einige Drucktechniken erfordern Wasser zum Reinigen oder Waschen von Gegenständen oder gebrauchten Maschinen.

Verwendete Chemikalien

Die meisten (wenn nicht alle) Druckfarben enthalten Chemikalien. Chemikalien können umweltschädlich sein, wenn sie nicht ordnungsgemäß entsorgt werden. Außerdem kann die Anwendung von Drucktechniken, bei denen viele Chemikalien verwendet werden, der menschlichen Gesundheit schaden. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass das Personal jederzeit über eine angemessene persönliche Schutzausrüstung verfügt und diese auch trägt!

Abfall

Bei Printmasters werden die Abfälle getrennt und entsprechend behandelt; wo es möglich ist, wird der Abfall recycelt. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Trennung von "normalem" Abfall und Abfall, der als "Gefahrgut" eingestuft ist. Im Rahmen der ISO 14001-Zertifizierung hat Printmasters jährliche Reduktionsziele für diese Art von Abfall festgelegt.

Arbeitsbedingungen

Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz werden durch die Zertifizierung nach ISO 45001 überwacht. Um besonders wachsam zu sein und die besten Praktiken aufrechtzuerhalten, wird Printmasters außerdem einmal im Jahr gemäß dem Sedex SMETA-Rahmenwerk auditiert. Die Chemikalien, denen die Arbeitnehmer ausgesetzt sein können, wurden bereits erwähnt, aber auch die Überwachung des Lärmpegels und der Luftqualität (Staub oder Partikel von Druckfarben) ist wichtig.   

Auswirkungen nach Technik

Im Folgenden werden die von Printmasters angebotenen Dekorationstechniken zusammen mit ihrem relativen Beitrag zu den wichtigsten Wirkungsbereichen aufgeführt. Diese Beurteilung basiert auf den Daten verschiedener ISO-Bewertungen, Aufzeichnungen und Zertifizierungen. Ausführlichere Beschreibungen der Techniken und wie sie am besten auf die Produkte Ihrer Wahl angewendet werden können, finden Sie im Abschnitt Dekorationen auf unserer Haupt-Website.

* Enthält Abfälle, die gemäß der Richtlinie 2008/98/EG als gefährliche Güter eingestuft sind.

** Freigesetzte VOCs.

*** Basierend auf dem Einsatz und der Intensität von Chemikalien zur Anwendung der Technik.

 

Zertifizierte Produkte für die Dekoration

XD Connects is licenced to sell GRS, RCS, OCS, FSC®, and OEKO-TEX® STANDARD 100 certified products. In order for these products to remain compliant to their respective certifications after decoration, Printmasters is licenced and certified according to these standards as well. Decorating your certified items with Printmasters guarantees the values of each certification remain and the end users receive fully certified product. After all, what is an OEKO-TEX® STANDARD 100 claim on a t-shirt worth if it is printed using harmful chemicals?

Alle Printmaster-Zertifizierungen finden Sie in unserer Bibliothek.

GRS-zertifizierte Produkte

 

The Global Recycled Standard has requirements regarding chemicals used in production of a GRS-certified product. This also applies to decoration of an item. We offer only the approved techniques for our GRS-certified items. Furthermore, GRS has a minimum labour standard which has to be met by the facility.

RCS- & OCS-zertifizierte Produkte

Der Recycled Claim Standard und der Organic Content Standard beziehen sich auf recyceltes bzw. organisches Material. Diese Standards enthalten weder chemische Spezifikationen noch Mindestanforderungen an den Arbeitsaufwand. Sie können weitgehend auf unsere Produkte und Dekorationstechniken angewendet werden.

Forest Stewardship Council® (Rat für Waldbewirtschaftung)
 

Printmasters ist FSC®-zertifiziert, was bedeutet, dass das Unternehmen FSC-Artikel dekorieren und FSC-zertifiziertes Verpackungsmaterial verwenden kann, wie bei MyBOXD. FSC wendet auch Arbeitsanforderungen auf zertifizierte Organisationen an. 

OEKO-TEX® STANDARD 100

Unsere Produkte nach OEKO-TEX® STANDARD 100 sind zertifiziert, wenn sie unbedruckt sind UND wenn sie von Printmasters bedruckt wurden. Die Drucktechniken wurden von einem lizenzierten Labor auf die Einhaltung der Norm geprüft. Auch die Bestickung ist konform.

 

Was ist mit der Verpackung?

Die Verpackung ist im Arbeitsablauf von Printmasters sehr präsent. Die Waren werden von unseren Lieferanten in ihrer Produktverpackung empfangen und zum Schutz in Großpackungen verpackt. Nach der Dekoration werden die Produkte wieder in ihre Verpackung gesteckt. Für den Versand kommt wieder die Großverpackung ins Spiel. Sie fragen sich wahrscheinlich, aus welchem Material unsere Verpackungen bestehen, ob etwas wiederverwendet oder recycelt wird, und wie wir mit Abfall umgehen. 

Gestaltung von Produktverpackungen
Die Produktverpackungen werden vom Produktentwicklungsteam bei XD Connects entworfen. Plastik wird so weit wie möglich entfernt und das Design zielt darauf ab, so viel überflüssige Verpackung wie möglich zu vermeiden. In Zusammenarbeit mit unserem Innovationsteam bei Printmasters wurde zu diesem Zweck ein Leitfaden für Lieferanten erstellt. Unsere Produktverpackungen sind in den meisten Fällen FSC-zertifiziert. Unsere Lieferanten verpacken die Artikel in ihren individuellen Verpackungen.

Von unserem Lieferanten zu Printmasters
Unsere Lieferanten verpacken die Artikel (in ihrer Verpackung) und schützen sie während des Transports zu Printmasters in Rumänien. Die Wahl der Verpackung liegt bei unserem Lieferanten für diese Strecke. Wenn die Sendungen bei Printmasters ankommen, bleiben die Artikel in ihrer Verpackung, bis sie dekoriert werden müssen.

Verpackt für den Kunden
Printmasters fügt kein zusätzliches Verpackungsmaterial hinzu. Nach der Dekoration werden die Artikel wieder in ihre Verpackung zurückgelegt. Eine Bestellung an einen Kunden wird in FSC-zertifizierten Kartons verpackt und mit FSC-zertifiziertem, plastikfreiem Klebeband versiegelt. Die Kartons, die für den Versand vom Lieferanten zu Printmasters verwendet wurden, werden für den Versand der dekorierten Artikel an die Kunden wiederverwendet.

Hinweise für den Endverbraucher zur Verpackung
Die Verpackungen der Artikel enthalten Informationen über das Material der Verpackung und Hinweise zur Entsorgung durch die Triman-Symbole, um dem Endverbraucher eine möglichst verantwortungsvolle Entsorgung der Verpackung zu ermöglichen.

    MyBOXD-Verpackung

    Unser MyBOXD-Angebot hat eine ganz eigene Verpackungsgeschichte. Alle Hüllen und der Karton selbst sind FSC-zertifiziert. Für die Füllung der Hohlräume werden zwei Möglichkeiten angeboten, die beide die Umweltbelastung berücksichtigen: FSC-zertifiziertes Recyclingpapier oder biologisch abbaubare Chips. Lesen Sie mehr Details hier!   

    Sicherheit als oberste Priorität

    Die Art der Dekoration - Einsatz von Maschinen, Verwendung von Farben mit Chemikalien, Lagerumgebung - macht Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz zu einem Hauptanliegen, wenn es um die ESG bei Printmasters geht. Durch eine Kombination aus Schulung, Überwachung und externen Audits wird sichergestellt, dass die Mitarbeiter ihre Arbeit sicher ausführen können.

    Alle neuen Mitarbeiter von Printmasters erhalten eine umfassende Sicherheitsschulung. Um sicherzustellen, dass alle Sicherheitsmaßnahmen den höchsten empfohlenen Standards entsprechen, wird Printmasters jährlich gemäß ISO 45001 und Sedex SMETA auditiert. Ein SMETA-Audit berücksichtigt auch Arbeitsstandards, Umweltthemen und Geschäftsethik. 

    Möchten Sie mehr über den jüngsten SMETA-Auditbericht von Printmasters erfahren? Lesen Sie ihn hier!

    Das Printmasters-Team

    Es braucht eine große Anzahl von Mitarbeitern, um alle unsere Artikel mit Qualitätsdekorationen zu versehen! Bei Printmasters sind zu jeder Zeit etwa 500 Mitarbeiter beschäftigt. Was die Demografie betrifft, so sind etwa 76 % der Mitarbeiter Frauen. Die Altersgruppe der 21- bis 55-Jährigen ist relativ gleichmäßig verteilt, die größte Gruppe (29 %) sind jedoch die 46- bis 55-Jährigen (Dez. 2023).

    Printmasters fällt unter einen Tarifvertrag, der sicherstellt, dass die lokalen Mindeststandards immer eingehalten werden und die Arbeitnehmer vertreten sind. Bei Printmasters sind wir bestrebt, die Mindeststandards zu übertreffen, indem wir unseren Mitarbeitern mehr bieten. Neben dem GAV gibt es bei Printmasters auch eine Arbeitnehmervertretung: 4 Mitarbeiter (50/50, männlich/weiblich).

    ESG-Fortschritte bei Printmasters werden durch kooperatives Handeln der benannten Mitarbeiter erreicht. Für die Bereiche Umwelt, Gesundheit und Sicherheit (einschließlich Notfallmaßnahmen) wurden verantwortliche Personen benannt. Sie setzen die erforderlichen Richtlinien um. Unterstützung bei Projekten zu ESG-Themen wird von allen Abteilungen durch ein zugewiesenes Mitglied des Innovationsteams angeboten. Ein Beispiel hierfür ist die Prüfung und Sicherstellung der Konformität der verwendeten Produkte (Druckfarben, Hilfsmittel, Geräte) mit allen unseren relevanten Zertifizierungen.

    Das Team investiert seine Anstrengungen und Ressourcen in Projekte wie die Überwachung, Berichterstattung und Verbesserung unseres CO2-Fußabdrucks, die Verringerung des Verbrauchs von Chemikalien im Allgemeinen, die Verringerung unseres VOC-Niveaus, die Verringerung der Gefahrgutabfälle und des Abfalls im Allgemeinen, die Verringerung des Wasserverbrauchs, die ständige Verbesserung der Arbeitsbedingungen und all dies unter Berücksichtigung der Interessengruppen.